Der Bewerbungsprozess.

Sobald wir Ihre Bewerbung erhalten haben und Sie die formalen Anforderungen erfüllen, werden wir Sie für verschiedene Eignungstests (psychologische und medizinische Abklärungen) sowie ein Bewerbungsgespräch einladen.

Achtung: Der Bewerbungsprozess dauert ungefähr drei Monate. Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Bewerbung.

Für die Bewerbung auf eine Ausbildungsstelle Reisebegleiterin oder Reisebegleiter SBB gehen Sie wie folgt vor.

Schritt 1: Bewerbung absenden.

  • Bewerben Sie sich onlineLink öffnet in neuem Fenster..
  • folgende Beilagen sind notwendig:
    • Motivationsschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopie Fähigkeits- und/oder Maturitätszeugnis inkl. Notenblatt
    • Kopie aller Arbeitszeugnisse und Arbeitsbestätigungen
    • Kopie Auszug aus dem Strafregister (nicht älter als 6 Monate)
    • Kopie Aufenthaltsbewilligung B, C oder G (wenn notwendig)
    • Kopie aller Sprachdiplome

Schritt 2: Bewerbungsgespräch.

  • Inhalt: Vorstellungen zum Berufsbild, Motivation, Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit usw.
  • Das Gespräch findet mit zwei Vertreterinnen, Vertretern der SBB statt.

Schritt 3: Eignungstests.

Zum Bewerbungsprozess gehört eine psychologische und medizinische Tauglichkeitsuntersuchung. Diese findet jeweils in Bern statt und dauert einen halben Tag.

Schritt 4: Anstellung.

Nach erfolgreicher Absolvierung aller Untersuchungen entscheidet die SBB, wer einen Anstellungsvertrag erhält.

Weiterführender Inhalt