Karriere und Laufbahn.

Täglich in der Pole-Position.

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis für zufriedene Kundinnen und Kunden. Auch nach Ihrer Ausbildung zur Lokführerin bzw. zum Lokführer werden Sie gefördert: Es bestehen zahlreiche verschiedene interne und externe Weiterbildungsangebote sowie Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Fussnote.

1 Am Eignungstest Teil 2 ist eine Kopie des Auszugs aus dem Eidgenössischen Register für Administrativmassnahmen (ADMAS; nicht älter als 6 Monate) mitzubringen. Der Auszug ist bei der kantonal zuständigen Behörde (in der Regel Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt) erhältlich.

Weiterführender Inhalt