Zum vorherigen Portrait

Thomas Krienbühl

Portfolio Manager Bahnhöfe Westschweiz und Tessin, liebt die Diversität in der Schweiz.

Zum nächsten Portrait

Portfolio Manager: Gestalten Sie Portfolio- und Objektstrategien.

Beim Portfoliomanagement geht es um die strategische Steuerung der Liegenschaften in den drei Portfolios Anlageobjekte, Bahnhöfe und Bahnproduktion. Dies beinhaltet unter anderem Innovationsmanagement, Strategie und Organisationsentwicklung, strategische Aspekte der kombinierten Mobilität und Nachhaltigkeit sowie Koordination der SBB weiten Interessen. 

Ein Portfolio im Spannungsfeld Bahnbetrieb, Stadtentwicklung, Markt und Politik – hier bin ich genau richtig!

Tibor Turek

Portfolio Manager Anlageobjekte, Oldtimer-Bastler und Familienmensch.

Strategie und Innovation.

Als Portfolio Manager formulieren Sie die Objekt- und Standortstrategien und überprüfen regelmässig deren Wirkung. Sie gestalten Teilstrategien zu Themen wie beispielsweise preisgünstigeres Wohnen, neue Arbeitsplatzkonzepte oder die Optimierung der strategischen Flächeneffizienz für die Bahnhöfe. Sie beobachten regelmässig die regionalen Märkte und antizipieren daraus neue Trends. Dabei leisten Sie täglich Grosses, fördern in Ihren Portfolios bewusst Innovationen wie beispielsweise die kombinierte Mobilität und integrieren diese strategisch.

Planung und Projekte. 

Die Verkaufsplanung gehört zu den weiteren vielfältigen Tätigkeiten der Portfolio Manager. Sie verantworten und prüfen die zugehörigen Verkaufsdossiers. Ebenso steuern Sie die Immobilienentwicklung während der Studienphase. Dabei halten Sie die Investitionskosten und den Nutzen für SBB Immobilien stets in Balance. In Projekten übernehmen Sie als Portfolio Manager die Steuerung von übergreifenden Projektteams zur Weiterentwicklung der Objekt- und Standortstrategien. In regionalen Ausschüssen vertreten Sie SBB Immobilien und unterstützen den Konzern mit nachhaltigen und innovativen Lösungsansätzen.