Zum vorherigen Portrait

Stefan Baumgartner

Gebäudetechniker, Taucher und Reisefan.

Zum nächsten Portrait

Gebäudetechniker/-in: Betreiben und erhalten Sie Anlagen.

Bei SBB Immobilien unterstützen Sie die Entwicklung und Bewirtschaftung von 793 Bahnhöfen, 3500 Gebäuden und 3700 Grundstücken im Bahnumfeld.

Instandhaltung und -setzung.

Regelmässig überprüfen Sie den Zustand der Liegenschaften und stellen das infrastrukturelle Facility Management (Hauswartung) sicher. Die Durchführung von Wartungsarbeiten zur Instandhaltung und -setzung von technischen Anlagen, Geräten, Maschinen und Fahrzeugen unterliegt Ihnen. Diese halten Sie jederzeit in tadellosem Zustand und melden Schäden wie auch Mängel direkt an die zuständige Stelle. Vorbeugenden Massnahmen beraten Sie mit Ihren Vorgesetzten und unterstützen mit Hinweisen auf sicherheitskritische Arbeiten. Als Gebäudetechnikerin oder Gebäudetechniker stehen Sie in ständigem Kontakt mit Handwerkern, Lieferanten, Kunden oder Mietern. Zudem überwachen Sie externe Lieferanten bei der Ausführung geplanter sowie ungeplanter Arbeiten im und am Gebäude.

Mein tägliches Bestreben mit dem Team besteht darin, dass sich die SBB Kunden in sauberen Bahnhöfen wohlfühlen.

Daniel-Emil Imboden

Standortleiter Facility Management, Hobbygärtner und erste Baritonstimme in einer Brassband.

Gebäudetechnik.

Als Gebäudetechnikerin oder Gebäudetechniker überwachen Sie die Funktion und Technik der in Ihrer Verantwortung liegenden Gebäude. Sie prüfen weiter die Instandhaltungsplanung inklusive der geforderten Nachweise. An haustechnischen HLKSE-Anlagen (Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Elektro) führen Sie kleinere Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durch. Bei Bedarf holen Sie Offerten ein und betreuen die Handwerker vor Ort.

Meine Erfahrungen in anderen Bereichen haben mir eine globale Sicht unserer Situation und der Mission der SBB gegeben.

Flavio Knecht

Gebäudetechniker, Tennisspieler und Hockey-Fan


Grosses bewegen.