Bestimmungen zum Datenschutz.

Erfassen und Freigeben eines Profils bei der SBB (SBB AG und SBB Cargo).

Mit der Registrierung auf unserer Karriereseite und der Freischaltung Ihres Profils erklären Sie sich damit einverstanden, dass die SBB Sie im Rahmen von Personalmarketingmassnahmen (Vermittlung von passenden Stellenangeboten sowie Newsletter mit jobrelevantem Inhalt) kontaktieren darf. Ihre Daten werden innerhalb der SBB für die Suche nach geeigneten Bewerbenden auf offene Stellen genutzt. Sie werden in keinem Fall an Dritte ausserhalb der SBB weitergegeben. Neben Ihnen können ausschliesslich die mit dem Rekrutierungsprozess beschäftigten Mitarbeitenden der SBB auf Ihre Daten zugreifen. Sobald eine in der SBB ausgeschriebene Stelle auf Ihr Profil passt, können Ihre Daten auch an die zuständigen Vorgesetzten weitergegeben werden.
Sie können Ihr Profil jederzeit sperren oder auch komplett löschen. Wenn Sie sich länger als vier Monate nicht in Ihr Profil eingeloggt haben, kann die SBB per E-Mail eine Aktualisierung Ihrer Daten von Ihnen anfordern. Führen Sie diese in der angegebenen Frist nicht aus, wird Ihr Profil mit sämtlichen darin enthaltenen Daten gelöscht.

Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle.

Indem Sie sich auf eine Stelle bewerben, stellen Sie dem Unternehmen Ihre persönlichen Daten für die Besetzung der Stelle zur Verfügung. Ihre Daten können Sie jederzeit einsehen und aktualisieren. Die SBB wird Ihre Daten vertraulich behandeln und Ihre Bewerbung den mit dem Rekrutierungsprozess beschäftigten Mitarbeitenden der SBB und der ausschreibenden Organisationseinheit zur Verfügung stellen.
Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen. Nach Ende des Bewerbungsprozesses oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre Daten nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Daten auch für andere Stellen bei der SBB zu aktivieren, in dem Sie Ihr Profil freigeben.

Weiterführender Inhalt