STEP Ausbauschritt 2030/35.

Mit dem nächsten Ausbauschritt des Schweizer Bahnnetzes will die SBB am Erfolgsmodell Taktfahrplan festhalten und das Angebot entlang der erwarteten Nachfrage ausbauen.

1,25 Millionen Menschen waren 2016 täglich in den Zügen der SBB unterwegs. Der Bund geht in seinen Verkehrsperspektiven 2040 davon aus, dass die Nachfrage im Bahnverkehr bis 2040 im Personenverkehr um 51% und im Güterverkehr um 45% zunimmt. Das Schweizer Bahnnetz soll auch in Zukunft die Bedürfnisse der Kunden decken.

Mit dem STEP Ausbauschritt (AS) 2030/35 sollen die Angebote kundenorientiert und die Bahninfrastruktur möglichst wirtschaftlich ausgebaut werden. Vor dem Hintergrund des sich wandelnden Mobilitätsmarktes sind das Preis-Leistungsverhältnis und die Konkurrenzfähigkeit der Bahn zu verbessern. Der ÖV soll für Kunden und die Besteller Bund und Kantone bezahlbar bleiben.

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung