Zugriff auf Internet-Auftritt zeitweise behindert.

Infolge einer technischen Störung ist der Zugriff auf den Internet-Auftritt der SBB für einzelne Kunden zeitweise gestört. Die Informatik-Fachleute arbeiten daran, das Problem so rasch als möglich zu beheben.

Eine technische Störung führte in den letzten Tagen wiederholt dazu, dass einzelne Kundinnen und Kunden der SBB vorübergehend keinen Zugriff auf die Homepage der SBB erhielten. Gleichzeitig konnten andere Kunden auf die Internetseiten zugreifen. Spezialisten arbeiten intensiv an der Behebung des Problems.

Die SBB hat die Kapazität der entsprechenden Rechner im Hinblick auf den 12.12. und den neuen Fahrplan deutlich ausgebaut. Dieser Schritt hat sich als richtig erwiesen. Die zahlreichen Kundenanfragen führen derzeit zu einer grossen Belastung des Netzes.

In den letzten Tagen erfolgten mit bis zu 700'000 Fahrplanabfragen täglich mehr als doppelt so viele Internetzugriffe als üblich. In den Spitzenzeiten waren es mehr als 50'000 Zugriffe pro Stunde. Zudem werden zahlreiche persönliche Fahrpläne beispielsweise für den Palm heruntergeladen.

Weiterführender Inhalt