Leere Wagen in Chiasso Smistamento entgleist – Güterverkehr behindert.

Am Mittwoch gegen 22 Uhr sind im Rangierbahnhof Chiasso Smistamento mehrere leere Wagen eines Güterzuges Mannheim–Chiasso entgleist. Verletzt wurde niemand. Es entstanden jedoch Schäden an der Infrastruktur, die voraussichtlich bis heute Donnerstag um 24 Uhr behoben werden können. Der Reiseverkehr kann ungehindert verkehren.

Gestern Abend kurz vor 22 Uhr entgleisten bei der Einfahrt in den Rangierbahnhof Chiasso Smistamento aus ungeklärten Gründen neun leere Güterwagen. Diese streiften anschliessend ein Rangiermanöver auf einem Nebengleis.

Die entgleisten Wagen verursachten Sachschaden an der Bahninfrastruktur. Die Reparaturarbeiten dauern heute den ganzen Tag an. Dies hat zur Folge, dass der internationale Transitgüterverkehr via Chiasso am Donnerstag stark behindert wird und nur eingeschränkt abgewickelt werden kann. Nicht betroffen ist der Reiseverkehr, der fahrplanmässig via Chiasso verkehrt.

Die Ursache des Zwischenfalls ist Gegenstand einer Untersuchung.

Weiterführender Inhalt