SBB eröffnet fünf neue P+Rail-Anlagen im Emmental.

Um die grosse Nachfrage zu decken, hat die SBB heute Dienstag in Worb, Zäziwil, Bowil, Signau und Emmenmatt neue P+Rail-Anlagen mit insgesamt 122 Parkplätzen eröffnet. Die Parkings wurden erweitert und modernisiert, so dass den Bahnkunden beleuchtete Parkplätze für ein bequemes Umsteigen zur Verfügung stehen.

Die SBB hat das Angebot an Parkplätzen für Bahnreisende und Pendler im Emmental grosszügig ausgebaut. Ab dem 1. November 2005 sind die neuen P+Rail-Anlagen in Worb (42 Parkplätze), Zäziwil (26), Bowil (24), Signau (14) und Emmenmatt (16) in Betrieb. Sie wurden erweitert und freundlicher gestaltet.

Für die Benutzung der P+Rail-Anlagen braucht es dank zentraler Parkuhren kein Ticket im Auto. Ab heute Dienstag kostet eine während 24 Stunden gültige Tageskarte (an den Parkautomaten lösbar) 4 Franken. Vergünstigte Monats- und Jahresparkkarten für Bahnkunden mit GA, Strecken- oder Verbund-Abonnement kosten 30, respektive 300 Franken. Diese sind am SBB-Billettschalter beispielsweise in Bern, Langnau oder Konolfingen erhältlich. In Konolfingen, wo 78 Parkplätze verfügbar sind, kostet die Tageskarte ab Dienstag neu 5 Franken; Monats- und Jahreskarten sind für 40 bzw. 400 Franken erhältlich.

Weiterführender Inhalt