SBB kauft 14 neue Dieselloks und 200 Güterwagen.

Die SBB modernisiert ihre Fahrzeugflotte weiter. Sie hat beschlossen, für insgesamt 36 Mio. Franken 14 zusätzliche moderne Diesellokomotiven des Typs Am 843 zu beschaffen. Zudem kauft sie 200 lärmarme, vierachsige Schiebewandwagen für den Güterverkehr im Umfang von 25 Mio. Franken.

Bereits im Sommer 2002 hatte die SBB bei der Firma Vossloh Schienenfahrzeuge in Kiel (D) 59 moderne und umweltfreundliche Diesellokomotiven des Typs Am 843 bestellt. Die Lieferung der Fahrzeuge ist im Sommer dieses Jahres abgeschlossen. Seit der Inbetriebnahme der ersten Maschine im November 2003 bewährt sich die Am 843 im Zustell-, Rangier-, Bau- und Interventionsdienst.

Deshalb hat die SBB nun beschlossen, eine Option für 14 weitere Rangierlokomotiven dieses Typs einzulösen. Die Dieselloks sind mit Russpartikelfilter und Funkfernsteuerung ausgerüstet. Sie werden bis 2007 schrittweise abgeliefert und kommen künftig bei SBB Infrastruktur in den Rangierbahnhöfen zum Einsatz. Sie ersetzen ältere, unterhaltsintensive Rangierfahrzeuge. Die Investitionssumme für die 14 neuen Lokomotiven beträgt 36 Mio. Franken.

Die Am 843 gilt als umweltfreundlichste Diesellok Europas. Sie ist mit einer Leistung von 1500 kW und einer Höchstgeschwindigkeit 100 km/h sehr vielseitig verwendbar.


200 neue, lärmarme Güterwagen

Auch für den Güterverkehr investiert die SBB in die Modernisierung des Fahrzeugparks. SBB Cargo trägt der wachsenden Nachfrage ihrer Kunden Rechnung und beschafft für 25 Millionen Franken 200 vierachsige Schiebewandwagen mit lärmarmen Kunststoff-Bremssohlen. 150 Wagen werden ohne Trennwände im Innern geliefert (Typ «Habbins»), 50 Wagen verfügen über Trennwände (Typ «Habbillns»). Hersteller ist die Firma Bombardier Transportation, welche die Wagen ab Frühjahr 2006 ausliefert.

SBB Cargo besitzt rund 11'000 eigene Güterwagen, die Schiebewandwagen indessen mussten bisher angemietet werden. Diese modernen Güterwagen sind sehr vielfältig und flexibel im nationalen wie internationalen Schienengüterverkehr einsetzbar: Die Bandbreite der Ladegüter reicht von palettierten Waren, Papierrollen und Zellulose bis hin zu schweren Maschinen. Die Nutzlast beträgt 64 Tonnen – ein Schiebewandwagen erreicht damit die Transportleistung von drei 40-Tonnen-Lastwagen.

Bilder der Diesellokomotive Am 843 können in unserer FotogalerieLink öffnet in neuem Fenster. unter der Rubrik «Aktuelle Bilder» kostenlos heruntergeladen werden.

Weiterführender Inhalt