SBB Cargo erhält zwölf Siemens-Loks Re 474.

SBB Cargo erhält von Siemens Schweiz zwölf Mehrsystemloks vom Typ Re 474 für den grenzüberschreitenden Einsatz zwischen der Schweiz und Italien. Von einer Option auf sechs weitere Lokomotiven desselben Typs tritt SBB Cargo wegen zu grosser Lieferverzögerung zurück.

Siemens liefert die zwölf Lokomotiven im August 2005 mit den erforderlichen Zulassungen für die Schweiz und Italien aus. Das noch ausstehende Immatrikulationsverfahren bei der italienischen Aufsichtbehörde (Cesifer) wurde eingeleitet.

Die Lokomotiven Re 474 von Siemens sind für den grenzüberschreitenden Einsatz Schweiz–Italien konzipiert. Sie können unter den unterschiedlichen Stromsystemen und den unterschiedlichen Zugsicherungssystemen der beiden Länder verkehren, aufwändige Lokwechsel an der Grenze fallen weg. Insgesamt investiert SBB Cargo rund 66 Mio. CHF in die 12 neuen Lokomotiven.

Weiterführender Inhalt