Die SBB eröffnet neue P+Rail-Anlagen in Uttigen und Wichtrach.

Um die grosse Nachfrage zu decken, hat die SBB heute Montag in Uttigen eine neue P+Rail-Anlage mit 19 Parkplätzen eröffnet. Gleichzeitig hat sie im Bahnhof Wichtrach das bestehende P+Rail erweitert; neu stehen hier den Bahnkunden 42 beleuchtete Parkplätze zur Verfügung.

Die SBB hat das Angebot an Parkplätzen für ein bequemes Umsteigen auf die Bahn in Uttigen und Wichtrach grosszügig ausgebaut. In Uttigen ist eine neue P+Rail-Anlage mit 19 Plätzen entstanden, davon ist einer für Behinderte reserviert. Zu einem späteren Zeitpunkt sind in Uttigen weitere 20 Parkplätze vorgesehen.

In Wichtrach hat die SBB die bestehende P+Rail-Anlage attraktiver gestaltet auf 42 Parkplätze erweitert.

Die beiden neuen Anlagen sind ab heute 12. September 2005 in Betrieb. Dank zentralen Parkuhren braucht es kein Ticket mehr im Auto. Ab heute Montag kostet eine während 24 Stunden gültige Tageskarte (wird an den Parkautomaten gelöst) 4 Franken. Vergünstigte Monats- und Jahresparkkarten für Bahnkunden mit GA, Strecken- oder Verbund-Abonnement kosten 30, respektive 300 Franken. Diese sind am SBB-Billettschalter erhältlich.

Weiterführender Inhalt