Ab Sonntag wieder Normalbetrieb in Ziegelbrücke.

Knapp vier Wochen nach den Unwettern sind die Reparaturarbeiten am Stellwerk Ziegelbrücke abgeschlossen. Nach der schrittweisen Aufnahme einzelner Verbindungen verkehrt ab nächsten Sonntag der Zugverkehr über Ziegelbrücke wieder ohne Einschränkungen.

Durch die Niederschläge am 20./21. August 2005 war das Stellwerk Ziegelbrücke vollständig überflutet worden. Zugfahrten waren in den ersten Tagen nur noch bedingt möglich, ausser den Schnellzügen Zürich–Chur fielen sämtliche Bahnverbindungen aus. Dank den sofort eingeleiteten Aufräum- und Reparaturarbeiten konnte die SBB nach drei Tagen den Zugverkehr Schwanden–Ziegelbrücke sowie am vergangenen Wochenende den Glarner Sprinter mit Umsteigen in Ziegelbrücke wieder aufnehmen.

Jetzt sind diese Arbeiten vollumfänglich abgeschlossen, deshalb verkehren ab Sonntag, 18. September 2005 wieder alle Zugverbindungen über Ziegelbrücke gemäss Fahrplan. Die SBB dankt den Bahnreisenden für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt