Starke Schneefälle behindern Bahnverkehr im Süden.

Die heftigen Schneefälle südlich der Alpen haben am Freitag auch den Bahnverkehr im Tessin beeinträchtigt. Im Bahnverkehr ist mit teilweise grösseren Verspätungen zu rechnen.

Die massiven Schneefälle im Tessin und in Norditalien behindern seit den frühen Morgenstunden auch den Bahnbetrieb im Süden. Die internationalen Züge aus Italien Richtung Deutschschweiz verkehren sowohl via Gotthard als auch auf der Simplonlinie mit teils grösseren Verspätungen. Auch im Tessiner Regionalverkehr bestehen vereinzelt Verspätungen. Der Güterverkehr ist ebenfalls stark betroffen.

Wegen der anhaltenden heftigen Niederschläge kann es weiterhin zu Verspätungen im Bahnverkehr südlich der Alpen kommen. Reisende ins Tessin oder nach Italien können sich im Internet, über Teletext, am Bahnhof oder beim telefonischen Rail Service (0900 300 300, CHF 1,19/Min.) der SBB über die aktuelle Verkehrslage informieren.

In der Deutsch- und Westschweiz verlief der Bahnverkehr heute Freitag fahrplanmässig.

Weiterführender Inhalt