Der Bahnhof Langnau wird modernisiert.

Bis im Frühling 2007 modernisiert die SBB den Bahnhof Langnau i.E. Die Bahnkunden erhalten komfortablere Zugänge und Einrichtungen. Da der Umbau ab Februar 2006 unter laufendem Betrieb erfolgt, sind nächtliche Bauarbeiten zeitweise nicht zu vermeiden.

Die Bauarbeiten am Bahnhof Langnau im Emmental beginnen Anfang Februar 2006. Der Bahnhof wird behindertengerecht ausgebaut und modernisiert. Beide Perrons werden neu erstellt und auf 55 Zentimeter erhöht, was das Eintreten in die Züge erheblich erleichtert. Die bestehende Personenunterführung und die neuen Perrons werden über Rampen zugänglich sein. Die Perrondächer und die Personenunterführung erhalten einen neuen Anstrich. Die Perronanlagen werden mit einem kundenfreundlichen Beleuchtungskonzept ausgerüstet. Sie erhalten zudem eine moderne technische Ausrüstung. Auf dem Mittelperron wird eine neue Wartehalle installiert.

Die Erneuerung der Publikumsanlagen erfolgt in mehreren Bauphasen. Bis Mitte Jahr wird der Hausperron erneuert und anschliessend der Mittelperron. Die Hauptarbeiten dauern bis Ende 2006, die Fertigstellungsarbeiten erfolgen anschliessend bis im Frühjahr 2007. Auf Grund des laufenden Bahnbetriebs sind Bauarbeiten in der Nacht zum Teil unumgänglich. Die SBB informiert die betroffenen Anwohner und dankt ihnen für das entgegengebrachte Verständnis.

Weiterführender Inhalt