Regio-S-Bahn: Ab 6. November fährt das «Läufelfingerli» wieder.

Nach den umfangreichen Unterhaltsarbeiten an der Bahnlinie Olten–Sissach und einem Betriebsunterbruch während der letzten vier Monate nimmt die S9 der Regio-S-Bahn Basel zwischen Sissach und Olten am Montag, 6. November 2006, ihren fahrplanmässigen Betrieb wieder auf.

Nach dem termingemässen Abschluss der Bauarbeiten an der Bahnstrecke Olten–Sissach nimmt die S9 der Regio-S-Bahn Basel auf der Strecke Sissach–Läufelfingen–Olten («Läufelfingerli») am Montag, 6. November 2006, ihren fahrplanmässigen Betrieb wieder auf. Die SBB investierte in die Sanierung (unter anderem Teilsanierung dreier Tunnel, Oberbauerneuerung Olten–Läufelfingen) über 10 Millionen Franken.

Damit ist die Bahnstrecke für die S9 sowie für Umleitungen wieder für mehrere Jahre in bestem Zustand. Während der rund vier Monate dauernden Totalsperre verkehrten zwischen Sissach, Läufelfingen und Olten Bahnersatzbusse.

Weiterführender Inhalt