Betriebsbehinderung nach Entgleisung im Bahnhof Bülach.

Bei der Einfahrt in den Bahnhof Bülach ist heute kurz vor 8.30 Uhr ein leere Rangierkomposition von Thurbo mit einem Drehgestell entgleist. Verletzt wurde niemand. Seit 8.50 Uhr ist der Abschnitt wieder einspurig befahrbar. Im Bahnbetrieb zwischen Eglisau und Bülach verkehren die Züge mit bis zu 15 Minuten Verspätung.

Die leere Komposition von ThurboLink öffnet in neuem Fenster. entgleiste kurz vor 8.30 Uhr während eines Rangiermanövers mit einem Drehgestell. Dies führte zu einem kurzen Betriebsunterbruch in Bülach.

Seit 8.50 Uhr kann die Bahnstrecke Zürich–Schaffhausen wieder befahren werden, es ist allerdings mit Behinderungen und Verspätungen von bis zu 15 Minuten zu rechnen. Die Dauer der Störung ist derzeit nicht bekannt.

Weiterführender Inhalt