Unterbruch auf der Strecke Olten–Rothrist nach Felsturz.

Nach einem Felssturz ist der Bahnabschnitt Rothrist–Olten seit 15 Uhr unterbrochen. Der Zugverkehr wird via Aarburg–Oftringen umgeleitet, es ist mit Verspätungen zu rechnen. Die Dauer der Behinderung ist derzeit noch offen.

Kurz nach 15 Uhr ist es an der Bahnstrecke zwischen Olten und Rothrist kurz nach der Aarebrücke zu einem Felssturz gekommen. Dabei wurde die Fahrleitung beschädigt. Der Streckenabschnitt Olten–Rothrist ist derzeit für den Bahnverkehr unterbrochen.

Bis zur erfolgten Reparatur und Freigabe der Strecke wird der Bahnverkehr über Aarburg–Oftringen umgeleitet. Die Reisenden müssen deshalb mit Verspätungen zwischen fünf bis zehn Minuten rechnen.

Weiterführender Inhalt