Thomas Neff leitet neu die «SBB GmbH» Deutschland.

Der neue Geschäftsführer der «SBB GmbH» Deutschland heisst Thomas Neff. Der 53-jährige Betriebswirtschafter übernimmt auf 1. April 2006 die Leitung der SBB GmbH mit Sitz in Konstanz. Die SBB GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen SBB und setzt sich für die Stärkung der SBB-Präsenz im süddeutschen Raum ein.

Der 53-jährige Thomas Neff wird per 1. April 2006 neuer Leiter des Deutschlandgeschäfts im Bereich Regionalverkehr der Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Als neuer Geschäftsführer der Tochtergesellschaft «SBB GmbH» mit Sitz in Konstanz übernimmt er die Gesamtverantwortung für den Betrieb und die Angebotsgestaltung der von der SBB GmbH betriebenen Regionalverkehrslinien.

Thomas Neff verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Transportbranche und hat eine breite Führungserfahrung. In seiner früheren beruflichen Tätigkeit war er vor allem im Bereich Flughafen-Dienstleistungen sowie im Airline-Business tätig. So war er unter anderem als Geschäftsführer der Swissport Deutschland AG mit Sitz in Düsseldorf tätig. Zuletzt war der studierte Betriebswirtschafter als Vizedirektor der Schweizer Regionalverkehr Mittelland AG in der Position als Leiter Personenverkehr tätig. Dort war er für die strategische und operative Führung des Bahn- und Busgeschäfts zuständig.

Dem neuen Geschäftsführer ist es ein grosses Anliegen, die SBB GmbH als leistungsfähige und qualitativ hochstehende Transportunternehmung im süddeutschen Raum noch besser zu positionieren und das Angebot weiter zu entwickeln.

Der bisherige Leiter Wolf-Dieter Deuschle verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und wird neu Leiter des Amtes für öffentlichen Verkehr im Kanton Bern.

Die SBB GmbH mit Sitz in Konstanz ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen SBB und für den Betrieb mehrerer Regionallinien in Süddeutschland verantwortlich. Dazu zählen zwei Linien im Wiesental als Teil der Regio-S-Bahn Basel sowie im Bodenseeraum die Linien des «Seehas» und «Seehäsle». Beteiligt ist die SBB GmbH zudem am Betrieb des erfolgreichen Allgäu-Express «ALEX» auf dem Abschnitt Obersdorf–München. Die SBB GmbH beschäftigt derzeit rund einhundert Mitarbeitende und setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung des Regionalverkehrs im süddeutschen Raum ein.

Bilder von Thomas Neff sind in unserer Fotogalerie (Rubrik «Aktuelle Bilder) abrufbar [mehrLink öffnet in neuem Fenster.].

Weiterführender Inhalt