Entgleister Baudienstwagen behinderte Bahnverkehr auf der Strecke Gümligen–Worb.

In der Nacht auf Freitag ist während Bauarbeiten zwischen Gümligen und Worb ein Baudienstwagen mit einer Achse entgleist. Dies verzögerte die geplanten Schienenarbeiten, weshalb die Strecke Gümligen–Worb gesperrt blieb. Ab 8.40 Uhr verkehren die Züge wieder normal.

In der Nacht auf Freitag um 01.50 Uhr entgleiste ein Schotterwagen während der Schienenarbeiten zwischen Gümligen und Worb mit einer Achse. Dies führte zu Verzögerungen bei den Bauarbeiten.

Aus diesem Grund blieb der Abschnitt Gümligen–Worb bis 8.45 Uhr für den Bahnverkehr gesperrt. Zwischen Konolfingen und Gümligen verkehrten für die RegioExpress-Züge Bern–Luzern Bahnersatzbusse, ebenso zwischen Konolfingen und Münsingen für die Züge der S-Bahnlinie Bern–Langnau.

Ab 08.40 Uhr verkehren die Züge wieder durchgehend und fahrplanmässig. Die SBB dankt den betroffenen Kundinnen und Kunden für das Verständnis.

Weiterführender Inhalt