Läden in der ShopVille-RailCity Zürich bleiben definitiv eine Stunde länger offen.

Seit November 2003 haben die Läden im Bahnhof Zürich versuchsweise bis 21 Uhr geöffnet. Die SBB, die Stadt Zürich und die Mietervereinigung ShopVille haben nun beschlossen, dass ab 1. April 2006 die Läden wochentags definitiv bis 21 Uhr offen sind. Positive Kundenreaktionen und erfreuliche Umsatzzahlen haben die SBB zu diesem Schritt motiviert.

Ab 1. April 2006 sind die Läden im Bahnhof Zürich Montag bis Freitag definitiv bis 21 Uhr geöffnet. Dies haben die SBB, die Stadt Zürich und die Mietervereinigung ShopVille beschlossen. Während der zweieinhalbjährigen Versuchszeit lernten Kunden und Passanten die abendliche Belebung des Bahnhofs Zürich schätzen. Zudem entsprechen längere Öffnungszeiten am Abend den geänderten Lebensgewohnheiten der Kundschaft im Hauptbahnhof. Das zeigen auch die Umsatzzahlen von RailCity Zürich: Im 2005 konnte der Umsatz um über drei Prozent gesteigert werden.

Dass belebte Bahnhöfe mit einem guten, auf Bahnreisende ausgerichteten Warenangebot ein Bedürfnis sind, hat die Abstimmung Ende November 2005 gezeigt. Zürcherinnen und Zürcher haben sich damals klar für attraktive Öffnungszeiten in Bahnhöfen ausgesprochen.


Öffnungszeiten ShopVille-RailCity Zürich ab 1. April 2006

Montag bis Freitag: 9 bis 21 Uhr
Samstag und Sonntag (Feiertage): 9 bis 20 Uhr

Weiterführender Inhalt