SBB und STC lancieren neues online Reiseportal.

Die SBB hat im November 2005 ihre Beteiligung an der Switzerland Travel Centre AG (STC) auf 67 Prozent aufgestockt. Jetzt lancieren STC und SBB gemeinsam SBB das Reiseportal «sbb.travel». Auf dem neuen Portal können Bahnreisen, Hotelbuchungen und weitere Dienstleistungen online und individuell zu einem Package zusammengestellt werden. Dabei setzen SBB und STC auf die Technologie-Kompetenz der englischen Firma Lastminute.com. Das neue Portal geht noch im Laufe dieses Jahres ans Netz.

www.sbb.travel

Noch in diesem Jahr wird sbb.travel im Netz aufgeschaltet. Danach können die Kundinnen und Kunden online bequem und schnell ihr individuelles Ferienpackage zusammenstellen. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert. Auf dem neuen Portal werden auch Ausflüge und Events der SBB Freizeittochter RailAway AG angeboten. Selbstverständlich können auch Angebote für Reisen ins Ausland gebucht werden. Dabei stehen Reiseziele, die bequem mit der Bahn erreicht werden können, im Zentrum. Als eine der ersten Unternehmungen setzt STC voll auf die neue Internetendung «.travel» anstelle der Bezeichnungen «.com» oder «.ch».

Bei der Vermarktung von sbb.travel arbeiten STC, Schweiz Tourismus und SBB eng zusammen. Dazu werden die Websites von Schweiz Tourismus und SBB mit sbb.travel verknüpft.

Weiterführender Inhalt