Verspätungen im Morgenverkehr nach einer Stellwerkstörung in Zürich-Stadelhofen.

Eine Stellwerkstörung beim Bahnhof Zürich-Stadelhofen hat heute Morgen auf dem Zürcher S-Bahn-Netz zu Verspätungen geführt. Die Störung trat kurz nach 5.30 Uhr auf und war eine Stunde später wieder behoben.

Heute Morgen führte eine Stellwerkstörung im Bahnhof Stadelhofen kurz nach 5.30 Uhr zu Verspätungen auf dem Zürcher S-Bahn-Netz. Ab 5.50 Uhr konnten zwei von drei Gleisen wieder in Betrieb genommen werden. Um 6.20 Uhr war auch das dritte Gleis normal befahrbar.

Die direkt betroffenen S-Bahn-Linien S3, S5, S6, S7, S9, S12, S16 waren bei Störungsbeginn rund 15 Minuten verspätet unterwegs. Danach pendelten sich die Ver-pätungen bei 5 bis 10 Minuten ein. Zwei Züge der S12 wurden über Zürich Oerlikon umgeleitet. Nach 7 Uhr waren nur noch einzelne S-Bahnen mit geringfügiger Verspätung unterwegs.

Weiterführender Inhalt