Der Bahnbetrieb auf der Strecke Airolo–Bellinzona verläuft wieder normal.

Der Streckenunterbruch entlang der Bahnlinie zwischen Piano-Tondo und Giornico wegen eines Waldbrands ist seit 17.20 Uhr behoben. Die Züge verkehren wieder fahrplanmässig.

Die Gotthardlinie war zwischen Airolo und Bellinzona seit 15.30 Uhr wegen eines Waldbrands nahe der Bahnlinie unterbrochen. Auf dieser Strecke wurden Busse eingesetzt. Seit 17.20 Uhr verkehren die Züge wieder nach Fahrplan, einzelne Folgeverspätungen sind nicht auszuschliessen.

Weiterführender Inhalt