Störung zwischen Sargans und Unterterzen behoben.

Die technischen Probleme mit der Stromversorgung zwischen Sargans und Unterterzen (SG) sind seit 17.45 Uhr behoben, im Bahnverkehr Zürich–Chur muss noch mit Folgeverspätungen gerechnet werden.

Ausgelöst wurden die technischen Probleme durch einen Defekt in einem Schaltposten, der um 17.45 behoben werden konnte. Seit 16.15 Uhr war die Bahnstrecke Zürich–Chur zwischen Unterterzen und Sargans unterbrochen. Zahlreiche Fern- und Regionalverkehrszüge musste umgeleitet oder gewendet werden. Es kam zu Verspätungen von bis zu einer Stunde.

Die SBB dankt den Reisenden für die Geduld.

Weiterführender Inhalt