Pädagogische Hochschule im Stadtraum HB Zürich.

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat den Mietvertrag genehmigt: Die Pädagogische Hochschule Zürich soll ab 2011 ihre über 2 000 Studierenden künftig in der Liegenschaft Sihlpost auf dem Areal von Stadtraum HB Zürich unterrichten. Die Schweizerische Post und die SBB als Vermieterinnen freuen sich über den Entscheid. In der Abstimmung vom 24. September 2006 stimmen die Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher über den Gestaltungsplan «Stadtraum HB Zürich» ab.

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat sich für einen zentralen Standort entschieden: Die über 2 000 Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Zürich sollen künftig in der neuen Sihlpost auf dem Areal von Stadtraum HB Zürich beim Zürcher Hauptbahnhof unterrichtet werden. Auch die Weiterbildung von jährlich rund 20 000 Lehrerinnen und Lehrern erfolgt an diesem mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erschlossenen Ort mitten in der Stadt. Voraussetzung ist noch die Zustimmung des Kantonsrates zum erforderlichen Kredit für den Vermieterausbau.

Die Umnutzung der neuen Sihlpost zur Hochschule wird möglich, da die Schweizerische Post ihren Betrieb ab 2008 schrittweise ins Verteilzentrum Mülligen verlagert.

Die Schweizerische Post und die SBB freuen sich sehr über den Regierungsratsentscheid. Die Pädagogische Hochschule bildet einen zentralen Bestandteil von Stadtraum HB Zürich. Von 2008 bis 2018 entsteht unmittelbar beim Bahnhof und entlang der Gleise im Stadtkreis 4 neuer Lebensraum – auf einem Areal, das heute noch öffentlich nicht zugänglich und unbewohnt ist. Neben der Pädagogischen Hochschule werden mit Stadtraum HB Zürich neue Arbeitsplätze für 5 000 Personen und Wohnungen für 1 200 Menschen geschaffen. Gleichzeitig steht das neue Quartier mit einer grünen Allee, mit Quartierstrassen, Stadtcafés und Ladengeschäften auch der breiten Bevölkerung offen.

Über den Gestaltungsplan Stadtraum HB Zürich stimmen die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Stadt Zürich am 24. September 2006 ab. Damit der Stadtraum HB mit Pädagogischer Hochschule, Arbeitsplätzen und Wohnungen wie geplant realisiert werden kann, braucht es die Zustimmung der Stadtzürcher Stimmbevölkerung [mehr].

Weiterführender Inhalt