Eisenbahner in Italien streiken am Freitag.

Das Personal der italienischen Bahn FS hat für Freitag, 30. November 2007 von 9.00 bis 17.00 Uhr einen Streik angekündigt. Betroffen sind auch mehrere internationale Züge von der Schweiz nach Italien und umgekehrt. Cisalpino setzt Reisebusse ein, um die Bahnkunden trotz Streik ans Ziel zu bringen.

Ab den Grenzbahnhöfen Brig und Chiasso setzt die Cisalpino AG am Freitag während des angekündigten Streiks in Italien für die betroffenen Eurocity- und Cisalpino-Züge Bahnersatzbusse ein. Für die Rückfahrt in die Schweiz stellt Cisalpino ebenfalls Busse ab Milano, Mestre und Firenze bis zur Schweizer Grenze ein. Die genauen Busfahrpläne können auf www.cisalpino.comLink öffnet in neuem Fenster. abgefragt werden.

Die SBB empfiehlt Reisenden aus und nach Italien, sich über die Reisemöglichkeiten während der Arbeitsniederlegung zu informieren. Im italienischen Bahnverkehr ist mit Zugsausfällen und Verspätungen zu rechnen.

Detaillierte Auskünfte zu den Auswirkungen des Streiks sind an den Bahnschaltern sowie über folgende Quellen erhältlich:

Weiterführender Inhalt