Stellwerkstörung behinderte Bahnverkehr auf der Strecke Olten–Basel.

Eine Stellwerkstörung hat am Mittwochabend den Bahnverkehr zwischen Basel und Olten stark behindert. Die Störung dauerte von kurz nach 18.00 Uhr bis 21.45 Uhr. Auslöser war ein Stromausfall im Ortsnetz von Tecknau.

Ein Stromausfall im Ortsnetz von Tecknau löste heute Mittwoch kurz nach 18.00 Uhr eine Störung der SBB Stellwerkanlage aus. Alle Signale zeigten deshalb aus Sicherheitsgründen sofort Halt an.

Die Stellwerkstörung behinderte in der Folge den Zugverkehr auf der Strecke Olten–Basel massiv. Die Reisenden mussten grössere Verspätungen in Kauf nehmen. Im Regionalverkehr setzte die SBB Bahnersatzbusse ein. Die Fernverkehrszüge wurden teilweise via Läufelfingen und die Bözberglinie umgeleitet.

Die Stellwerkstörung konnte nach aufwändigen technischen Arbeiten um 21.45 Uhr behoben werden. Es entstanden im Bahnverkehr noch Folgeverspätungen.

Die SBB dankt allen betroffenen Reisenden für die Geduld und das Verständnis.

Weiterführender Inhalt