Die attraktiven Werbeflächen der SBB sind vergeben.


Medienmi

enmitteilung, 20. August 2007

Ausschreibung abgeschlossen


Die attraktiven Werbeflächen der SBB sind vergeben.

Die Betreuung der Plakatflächen und Megaposter an den Bahnhöfen sowie der Werbeschriften an Gebäuden und entlang der SBB Strecken werden auch in Zukunft von der Impacta AG und der Ecofer AG wahrgenommen. Die Werbeflächen tragen zum positiven Erscheinungsbild der Bahnhöfe bei und sind wichtiger Bestandteil des SBB Immobilienertrages.

Nach einer europaweiten Ausschreibung im März dieses Jahres hat sich die SBB entschieden, den Zuschlag für die Betreuung der Werbeflächen der Impacta AG respektive der Ecofer AG zu erteilen. Die SBB erneuert damit ihre Zusammenarbeit mit den bisherigen Vermarktungspartnern.

Mit dem Ausschreibungswettbwerb suchte die SBB einen Partner zur Bewirtschaftung und Vermarktung der rund 8000 Plakatstellen und elf fixen Megaposterflächen an den Bahnhöfen. Auch für die Vermarktung der rund 130 Leuchtreklamen und Werbeschriften an SBB Gebäuden und entlang der Bahnstrecken sollte eine Partnerfirma gefunden werden. Der Entscheid zu Gunsten von Impacta und Ecofer basiert auf der Evaluation der Angebote nach den vorgängig festgelegten Zuschlagskriterien. Den Ausschlag zur Fortführung der Zusammenarbeit mit den bisherigen Partnern haben die eingereichten Vermarktungskonzepte und finanziellen Angebote gegeben.

Die neuen Verträge gelten ab 1. Januar 2009.

Weiterführender Inhalt