Unterhaltsarbeiten im Bahnhof Olten teilweise während der Nacht.

Ab morgen Dienstag saniert die SBB im Bahnhof Olten die Gleisanlagen. Diese Arbeiten dauern bis Mitte April 2008 und müssen teilweise während der Nacht durchgeführt werden. Die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits informiert.

Ab dem 15. Januar 2008 führt die SBB Unterhaltsarbeiten an den Gleisen 4 und 7 bis 12 im Bahnhof Olten aus. Diese Massnahme findet im Rahmen der regelmässigen Substanzerhaltung an den Gleisanlagen statt.

Aufgrund der hohen Zugsdichte tagsüber im Bahnhof Olten müssen diese Arbeiten teilweise nachts durchgeführt werden. Diese Nachtarbeiten konzentrieren sich auf die Zeit zwischen Ende Januar und Ende Februar 2008. Die SBB hat die Anwohnerinnen und Anwohner bereits darüber informiert. Die Lärmemissionen werden auf ein Minimum reduziert. Die SBB setzt bei den Arbeiten vorwiegend Gleisbaumaschinen mit Dieselpartikelfilter ein.

Der Bahnverkehr wird durch die Unterhaltsarbeiten an den Gleisen nicht behindert. Einzelne Gleisänderungen sind während der Arbeiten aber möglich. Reisende beachten bitte die Lautsprecherdurchsagen am Bahnhof.

Die SBB dankt den Betroffenen für das entgegengebrachte Verständnis.

Sa/So 26./27.1. bis Mi/Do 30./31.1.2008: 21.00–6.00 Uhr
Sa/So 2./3.2. bis Mi/Do 6./7.2.2008: 21.00–6.00 Uhr
Fr/Sa 8./9.2. bis Mi/Do 13./14.2.2008: 21.00–6.00 Uhr
Fr/Sa 15./16.2. bis Fr/Sa 22./23.2.2008: 21.00–6.00 Uhr

Weiterführender Inhalt