Die Züge zwischen Bern und Fribourg verkehren ab 16.00 Uhr wieder nach Fahrplan.

Die Züge zwischen Bern und Fribourg verkehren ab 16.00 Uhr wieder nach Fahrplan. Der kurz nach 14.00 Uhr entgleiste, leere Schotterwagens konnte wieder aufgegleist werden.

Der leere Schotterwagen war in Wünnewil-Flamatt auf dem für die laufenden Bauarbeiten gesperrten Gleis kurz nach 14.00 Uhr mit einem Drehgestell entgleist. Weil der Wagen ins Profil des zweiten, befahrbaren Gleises ragte, musste die Strecke für den Bahnverkehr vorübergehend gesperrt werden. Die Fachleute vor Ort konnten den Wagen inzwischen wieder aufgleisen. Die Züge fahren ab 16.00 Uhr wieder fahrplanmässig zwischen Bern und Fribourg.

Die SBB dankt den betroffenen Reisenden für das Verständnis. Sie mussten in der Zeit des Unterbruchs auf Bahnersatzbusse umsteigen und Verspätungen in Kaufnehmen.

Die Ursache der Entgleisung ist Gegenstand von Abklärungen. Verletzt wurde beim Zwischenfall niemand.

Weiterführender Inhalt