SBB baut Bahnreisezentrum in St. Gallen um.

Wegen des Umbaus des Bahnreisezentrums im Bahnhof St. Gallen sind die bestehenden Billettschalter in der Schalterhalle vom 22. Oktober bis und mit 16. November 2008 vorübergehend ausser Betrieb. SBB Kundinnen und Kunden können während dieser Zeit Tickets und Abonnemente im nebenan gelegenen SBB Reisebüro beziehen.

Die SBB baut das Bahnreisezentrum im Bahnhof St. Gallen um. Ziel der SBB ist es, die Räumlichkeiten besser und kundenfreundlicher zu nutzen. Gleichzeitig wird der Change-Schalter mit einem zusätzlichen Schalter in die Schalterhalle integriert. Geldwechsel, Taxfree- und Western-Union-Dienstleistungen stehen den Kundinnen und Kunden dadurch künftig länger offen.

Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 22. Oktober und dauern voraussichtlich bis Mitte November. Die Billettschalter in der Schalterhalle bleiben während des Umbaus bis und mit Sonntag, 16. November, geschlossen. Kundinnen und Kunden können Billette und Abonnemente im SBB Reisebüro beziehen. Dieses befindet sich ebenfalls in der Schalterhalle beim Ausgang zum Perron 1. Zudem geben SBB Mitarbeitende in der Halle Fahrplanauskünfte und unterstützen die Kundinnen und Kunden auf Wunsch bei der Bedienung der Billettautomaten.

Weiterführender Inhalt