SBB eröffnet Zentrum Plaza im Hauptbahnhof Zürich.

Kommenden Samstag, 1. November 2008, eröffnet die SBB in ShopVille-RailCity das neue Zentrum Plaza. Wegen des Baus der Durchmesserlinie Zürich müssen einige Geschäfte den Baumaschinen weichen. Sie ziehen deshalb in den neuen Glaskubus mitten im Bahnhof um.

Der öffentliche Verkehr stösst in der Stadt Zürich an seine Grenzen. Darum wird die sogenannte Durchmesserlinie gebaut. Sie verbindet Altstetten via Zürich Hauptbahnhof mit Oerlikon. Ab dem Jahr 2013 kann damit die angespannte Verkehrssituation deutlich entlastet werden.

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, auch im Hauptbahnhof. Zehn Geschäfte in der Passage Löwenstrasse müssen nun den Baumaschinen weichen. Für diese Ladenlokale hat die SBB das dreistöckige Zentrum Plaza gebaut. Das Plaza ist ein attraktiver transparenter Glaskubus mitten im Bahnhof.

Das Zentrum Plaza weist rund 460 Quadratmeter Verkaufsfläche auf und wird bis zum Ende der Bauarbeiten für die Durchmesserlinie bestehen bleiben. Die Bauzeit dauerte knapp ein Jahr. Die meisten der betroffenen Läden werden ihre Geschäftstätigkeit in der Passage Löwenstrasse bis Mitte Januar parallel aufrechterhalten.

Am Samstag, 1. November 2008, wird nun das Zentrum Plaza mit seinen verschiedenen Geschäften eröffnet. Grosse und kleine Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Sie können von Eröffnungsangeboten profitieren und mit etwas Glück gewinnen sie einen der attraktiven Wettbewerbspreise im Gesamtwert von 11 000 Franken.

Weiterführender Inhalt