Georg Radon neuer Finanzchef der SBB.

Der Verwaltungsrat der SBB AG hat den 50-jährigen Schweizer Georg Radon zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung SBB ernannt. Radon übernimmt seine neue Aufgabe in den nächsten Monaten. Wie bereits bekannt, scheidet der bisherige CFO SBB, Claude Alain Dulex, auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Georg Radon ist derzeit Group Chief Financial Officer und Mitglied der Konzernleitung von SR Technics in Zürich/Kloten. Er ist verantwortlich für den gesamten Finanzbereich der SR Technics Group; gleichzeitig führt Radon als Länderchef den Administrativbereich von SR Technics Switzerland. Bevor er 1997 als CFO und Mitglied der Geschäftsleitung zu SR Technics stiess, war Radon als Senior Vice President und Head Finance and Controlling für Siemens Nixdorf Informationssysteme AG in Zürich/Kloten tätig.

Georg Radon schloss 1984 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule HWV in Zürich ab. 1991 bildete er sich am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie in Zürich zum «Swiss certified Controller» weiter. 2004 absolvierte er an der Harvard Business School in Boston USA das Advanced Management Program.

Georg Radon ist 50-jährig, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er lebt mit seiner Familie im Kanton Aargau.

Der Verwaltungsrat der SBB AG hat Georg Radon an seiner letzten Sitzung zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung SBB ernannt. Radon wird seine neue Aufgabe in den nächsten Monaten übernehmen. Er ersetzt den bisherigen CFO SBB, Claude Alain Dulex. Wie bereits im Oktober 2007 bekannt gegeben, scheidet Dulex aus dem Unternehmen aus, um sich künftig auf internationale Finanzberatung und Verwaltungsratsmandate zu konzentrieren.

In unserer Fotogalerie unter www.sbb.ch/fotoLink öffnet in neuem Fenster. finden Sie ein druckfähiges Porträtbild von Georg Radon.

Weiterführender Inhalt