Wegen Bauarbeiten fahren Busse statt Züge zwischen Ziegelbrücke–Nieder- und Oberurnen.

In der Nacht vom 7./8. April ist die Strecke Ziegelbrücke–Nieder- und Oberurnen ab 21.45 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge verkehren Bahnersatzbusse.

Die SBB erneuert in der Nacht vom Montag, 7./8. April, bei Ziegelbrücke eine Weiche auf der Linie ins Glarnertal. Die Strecke Ziegelbrücke–Nieder- und Oberurnen ist daher ab 21.30 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge ins und aus dem Glarnertal verkehren Eratzbusse zwischen Ziegelbrücke und Nieder- und Oberurnen. Die Anschlusszüge an den beiden Bahnhöfen warten die Ersatzbusse ab.

Die SBB informiert die Kundinnen und Kunden mit Plakaten an den beiden Bahnhöfen und über die Lautsprecher in den Zügen. Die SBB dankt den betroffenen Reisenden bereits heute für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt