SBB saniert Treppen bei Strassenunterführung.

Ab heute bis Freitag, 6. Juni 2008, repariert die SBB Schäden an den Treppenaufgängen von der Strassenunterführung Grafenau-/Gotthardstrasse zu den Perrons der Gleise 4, 5 und 6. Deshalb können diese Treppen in den nächsten drei Wochen nicht benützt werden. Plakate auf den Perrons und in der Strassenunterführung informieren über die temporäre Änderung.

Seit heute Morgen können Bahnkunden, die Treppen zwischen der Strassenunterführung Grafenau-/Gotthardstrasse und den Perrons bei den Gleisen 4, 5 und 6 nicht mehr benützen. Grund sind Reparaturarbeiten, die noch bis am Freitag, 6. Juni 2008, dauern. Die Bahnkunden werden durch Plakate auf den Perrons und in der Strassenunterführung über diese temporäre Änderung informiert.

Die Arbeiten machen sich auch in der Strassenunterführung bemerkbar: Dort verschmälert sich wegen Baustelleninstallationen das Trottoir etwas. Es bleibt aber während der gesamten Bauzeit durchgehend passierbar.

Weiterführender Inhalt