SBB-Extrazug ans Fussball-Testspiel Schweiz – Slowakei nach Lugano.

Die SBB empfiehlt den Matchbesuchern des Fussball-Testspiels Schweiz – Slowakei am Samstag, 24. Mai 2008, in Lugano, staufrei mit der Bahn anzureisen. Dafür setzt die SBB einen Extrazug ab Zürich nach Lugano ein. Nach Spielschluss gelangen die Fans ebenfalls mit der Bahn wieder nach Hause.

Am Samstag, 24. Mai 2008, trifft die Schweizer Fussballnationalmannschaft in einem Testspiel auf die Slowakische Nationalmannschaft. Das Spiel wird um 18.00 Uhr im Stadio Cornaredo in Lugano angepfiffen. Den Matchbesuchern empfiehlt die SBB eine staufreie Anreise mit der Bahn. Ab Zürich verkehrt ein Extrazug nach Lugano und nach Spielschluss wieder zurück nach Zürich HB, wo Fussballfans auf reguläre Züge nach Basel und Bern umsteigen können.

Für die Fahrt im Extrazug gibt es kein Spezialbillett. Die SBB empfiehlt Fussballfans mit Halbtax-Abo als Alternative zum Streckenbillett, eine 9-Uhr-Tageskarte, die am Wochenende den ganzen Tag und schweizweit wie ein General-Abo gültig ist.

Bahnbillette und 9-Uhr-Tageskarten sind an den modernen Billettautomaten mit Berührungsbildschirm, im Internet unter www.sbb.ch/ticketshop, an allen Bahnhöfen sowie telefonisch beim Rail Service unter 0900 300 300 (1,19 CHF/Min.) erhältlich. Informationen zum Fahrplan des Extrazuges sind unter www.sbb.ch/sport abrufbar.

Weiterführender Inhalt