Wegen Bauarbeiten fahren Busse statt Züge zwischen Lyss–Aarberg.

Wegen Unterhaltsarbeiten an den Gleisen sperrt die SBB die Strecke Lyss–Aarberg ab 30. Mai, 19.00 Uhr, bis und mit 1. Juni. Ab 2. bis 6. Juni wird die Strecke jeweils nachts, ab 21.00 Uhr, gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge verkehren Busse.

Ab Freitag nimmt die SBB Unterhaltsarbeiten an den Gleisen zwischen Lyss und Aarberg vor. Sie sperrt darum die Strecke ab Freitag, 30. Mai, 19.00 Uhr, bis und mit Sonntag, 1. Juni. Ab Montag, 2. bis Freitag, 6. Juni, wird die Strecke jeweils nachts, ab 21.00 Uhr gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge verkehren Ersatzbusse, es ist mit einer bis zu 15 Minuten längeren Fahrzeit zu rechnen. Die Anschlüsse in Lyss sind deshalb nicht gewährleistet.

In den Bahnersatzbussen ist die Zahl der Sitzplätze limitiert. Fahrräder können keine mitgeführt werden. Weitere Informationen zu diesem Ersatzangebot sind am Bahnschalter oder rund um die Uhr beim telefonischen Rail Service 0900 300 300 (1,19 CHF/Min.) erhältlich. Zudem sind die Änderungen im Online-Fahrplan abrufbar.

Die SBB entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und hofft auf das Verständnis der betroffenen Kundinnen und Kunden.

Weiterführender Inhalt