Im Extrazug mit günstigem Bahnticket zum Konzert von Céline Dion im Stade de Genève.

Nächsten Mittwoch tritt die Sängerin Céline Dion im Stade de Genève auf. Für die Fahrt nach Genf offerieren SBB und RailAway ein Kombi-Ticket, das die Anreise per Bahn mit 20 Prozent Ermässigung sowie den Konzerteintritt umfasst. Nach Konzert-Ende bringt die SBB die Musikfans in Extrazügen bequem nach Hause Richtung Deutschschweiz.

Céline Dion gibt auf ihrer exklusiven Europa-Tournee ihr einziges Open-Air- Konzert in der Schweiz. Sie singt am 9. Juni 2008 im erstmals voll mit Sitzplätzen ausgestatteten Stade de Genève.

Vor und nach dem Konzert führt die SBB für die mit der Bahn reisenden Konzertbesucher Shuttle-Züge zwischen dem Bahnhof Genf und dem Stadion. Damit die Musikfans auch spät nachts noch mit dem Zug nach Hause kommen, setzt die SBB nach dem Konzert verkehren Extrazüge in Richtung Lausanne, Freiburg, Bern, Biel, Zürich und Brig. Die Fahrpläne sind im Online-Fahrplan abrufbar.

Die SBB und ihre Freizeitanbieterin RailAway bieten ihren Kunden ein attraktives Kombi-Billett an. Dieses umfasst einerseits die Anreise per Bahn mit 20 Prozent Ermässigung sowie den Konzerteintritt. Dieses ist an allen Bahnschaltern sowie beim telefonischen Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) erhältlich. Alle Informationen zum Anlass und zur Anreise mit der SBB finden sich unter www.railaway.ch.

Weiterführender Inhalt