Streckensperrungen im Rheintal und beim Arlberg.

Im Rheintal erneuert die SBB zwischen Buchs und Sevelen die Gleise. Ebenfalls im August bauen die ÖBB auf ihren Strecken im Rheintal und beim Arlberg. Für Reisende auf dem Abschnitt Buchs-Sargans haben diese Arbeiten ab Freitag, 8. August 2008, 21 Uhr Änderungen zur Folge. Auf Teilabschnitten verkehren Busse statt Züge und grenzüberschreitende Nachtzüge werden via Lindau umgeleitet.

Die SBB erneuert im Rheintal zwischen Buchs SG und Sevelen die Gleise. Für diese Arbeiten muss die Bahnlinie an den beiden kommenden Wochenenden gesperrt werden: Am 9./10. sowie 16./17. August bleibt die Strecke Buchs- Sevelen ganztags gesperrt. Die Sperrung beginnt jeweils bereits am Freitagabend um 21.10 Uhr – also am 8. respektive 15. August. Die Regionalzüge fallen dann zwischen Buchs und Sevelen aus und Regio-Express-Züge wenden in Buchs und Sargans. An Stelle der Züge setzt die SBB Bahnersatzbusse ein, was zu Fahrzeitverlängerungen führt.

Auch die ÖBB bauen im August zwischen Buchs und Feldkirch sowie am Arlberg. Diese Arbeiten haben teilweise Streckensperrungen zur Folge. Regionalzüge und internationale Tageszüge ersetzen die ÖBB durch Busse. Nachtzüge werden via Lindau umgeleitet, wodurch Fahrzeitverlängerungen von rund 60 Minuten entstehen.

Detaillierte Auskünfte zum Ersatzangebot sind an den Bahnschaltern sowie über folgende Quellen erhältlich:

Weiterführender Inhalt