Wegen Bauarbeiten fahren auf der Strecke Beinwil–Lenzburg Busse statt Züge.

In den Nächten vom 27./28. bis 29./30. August ist die Strecke Beinwil–Lenzburg jeweils ab 20.45 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge verkehren Bahnersatzbusse.

Die SBB erneuert im Bahnhof Birrwil die Gleise auf einer Länge von rund 200 Metern. Die Strecke Beinwil–Lenzburg ist deswegen in den Nächten von Mittwoch, 27./28. August, bis Freitag, 29./30. August, jeweils ab 20.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Für die betroffenen Regionalzüge verkehren Busse zwischen Beinwil und Lenzburg. Die Anschlusszüge in Beinwil warten die Busse ab.

Die Busse halten in Beinwil und Boniswil-Seengen auf dem Bahnhofplatz, in Birrwil an der Hauptstrasse bei der Haltestelle, in Hallwil-Dürrenäsch an der Hauptstrasse bei der Strassenkreuzung und in Seon an der RBL Haltestelle Bahnhof/Post. In Lenzburg fahren die Busse beim Seetal-Perron ab und kommen auf dem Bahnhofplatz an.

Die SBB informiert die Kundinnen und Kunden mit Plakaten an den Bahnhöfen und über die Lautsprecher in den Zügen. Sie bemüht sich zudem den Lärm während den Nachtarbeiten so gering wie möglich zu halten und entschuldigt sich für allfällige Ruhestörungen. Die SBB dankt den betroffenen Reisenden sowie den Anwohnerinnen und Anwohnern für das Verständnis.

Weiterführender Inhalt