Reisende in Olten erhalten «Mehr Bahnhof».

Mit einem Spatenstich haben heute Mittwoch in Olten die Arbeiten am Bahnhof begonnen. Bis Ende 2009 wird der Bahnhof komplett modernisiert. Für 27 Mio. Franken erhält Olten komfortablere Perrons und Zugänge. Die Gebäude werden renoviert und bieten nach dem Umbau gemäss dem Konzept «Mehr Bahnhof» zusätzliche Dienstleistungen für die Bahnkunden.

Täglich benutzen über 80 000 Personen den Bahnhof Olten. Damit gehört Olten zu den zwanzig grössten SBB Bahnhöfen. Nun baut die SBB die Drehscheibe für den öffentlichen Verkehr im Zentrum der Schweiz umfassend um. SBB Infrastrukturchef Hansjörg Hess hat heute Mittwoch zusammen mit Stadtpräsident Ernst Zingg mit einem symbolischen Spatenstich den Startschuss zur Modernisierung gegeben.

Die SBB will den Bahnhof Olten zu einem attraktiven Bahn- und Dienstleistungszentrum ausbauen und investiert insgesamt 27 Mio. Franken in die Erneuerung. Die Perrons werden auf eine Höhe von 55 Zentimeter angehoben, so dass die Kunden bequem in die Züge eintreten können. Der Zugang zum Inselperron wird vergrössert und attraktiver gestaltet. Und schliesslich wird das Bahnhofgebäude renoviert und mit neuen Nutzungen ergänzt, damit der Bahnhof Olten in Zukunft mit einem breiten Dienstleistungsangebot aufwarten kann.

«Der Bahnhof Olten soll gesamthaft an Attraktivität gewinnen und den tausenden von Reisenden ein komfortables Ein-, Aus- und Umsteigen erlauben», sagte Hansjörg Hess. Dies ist ganz im Sinn der Stadt Olten, wie Stadtpräsident Ernst Zingg betonte. Sowohl als Wohn- wie auch als Arbeitsort für Dienstleistungen wolle sich Olten stark weiter entwickeln. «Die Erneuerung des Bahnhofs ist für uns deshalb ein wichtiger Schritt in die Zukunft.»

Der Umbau erfolgt in Etappen, erklärte Werner Dähler, Leiter SBB Projekt Management Olten. Bis im November 2009 sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Perronanpassungen sind hauptsächlich in der Nacht geplant, um den Bahnbetrieb und die Kunden so wenig als möglich zu beeinträchtigen, wie Dähler sagte. Im Dezember 2009 schliesslich will die SBB mit einem Bahnhoffest für die Bevölkerung den Umbau abschliessen und den Eisenbahnknotenpunkt gemäss dem Konzept «Mehr Bahnhof» in Olten wiedereröffnen.

Weiterführender Inhalt