Breites Dienstleistungsangebot im Bahnhof Biel.

Bis Herbst 2010 investiert die SBB 27 Mio. Franken in den Bahnhof Biel. Die Modernisierungsarbeiten verlaufen planmässig, die erste Umbauetappe im Ostflügel dürfte im nächsten Sommer abgeschlossen sein. In den letzten Wochen konnte die SBB nach Gesprächen mit zahlreichen Interessenten die Mietverträge mit den künftigen Dienstleistungsanbietern unterzeichnen.

Nach den Umbauarbeiten profitieren die Reisenden im modernen Bahnhof Biel dank des Konzepts «Mehr Bahnhof» von einer breiten Dienstleistungspalette. Die SBB konnte die Mietverträge mit den künftigen Anbietern im Bahnhof Biel abschliessen. Das Angebot ab Herbst 2010 sieht wie folgt aus:

Bedientes Restaurant im Westflügel auf 210 m² sowie ein Take-Away betrieben durch die SSP (Schweiz) AG, Zürich. Der Take-Away von 30 m² eröffnet bereits am 1.9.2009 im Ostflügel des umgebauten Bahnhofes.

  • Apotheke/Drogerie betrieben durch Sun Store SA, St. Sulpice
  • Kiosk betrieben durch Valora AG, Muttenz
  • Multimediashop, betrieben durch Orange Citydisc AG, Schlieren. Eröffnung am 1.9.2009 am neuen Standort im Ostflügel des umgebauten Bahnhofs
  • Lebensmittelgeschäft Aperto betrieben durch Alimentana Shops AG, Ebikon
  • Blumenladen betrieben durch Blueme-Näscht, Inhaberin E. Schneider, Nidau
  • Take-Away betrieben durch Brezelkönig GmbH + Co. KG, Emmenbrücke

Bereits seit dem letzten Sommer ist bekannt, dass im ersten Stock der Grossverteiler Coop eine Filiale mit einer Fläche von 520 m² eröffnen wird.

Die Nachfrage nach Mietflächen im Bahnhof war gross, bei der Auswahl legte die SBB insbesondere Wert auf einen ausgewogenen Mietermix, die Qualität des Angebotes und auf die Einhaltung der Standards nach dem Konzept «Mehr Bahnhof».

Noch zur Vermietung stehen Büro- und Praxisräume im 2. und 3. Obergeschoss von rund 1000 m².

Die SBB modernisiert den Bahnhof Biel für insgesamt 27 Mio. Franken. Die Bauarbeiten am Gebäude aus dem Jahre 1923 laufen seit Mai 2008. Die erste Umbauetappe des Ostflügels wird bis im Sommer 2009 abgeschlossen. Der Abschluss der zweiten Etappe ist bis im Herbst 2010 vorgesehen. Insgesamt 23 grössere Bahnhöfe wertet die SBB mit dem Konzept «Mehr Bahnhof» zu kundenfreundlicheren Dienstleistungs-, Einkaufs- und Mobilitätszentren mit einem einheitlichen Grundangebot auf.

Weitere Informationen finden sich unter www.sbb.ch/mehrbahnhof und www.sbb.ch/biel.

Weiterführender Inhalt