Streckenunterbruch zwischen Brugg und Basel.

Zwischen Frick und Stein-Säckingen auf der Linie Brugg–Basel ist die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen. Es ist ein Busersatz eingerichtet. Die Störung dauert voraussichtlich bis 10.00 Uhr.

Seit heute morgen 2.30 Uhr ist die Strecke Brugg–Basel zwischen Stein-Säckingen und Frick für den Bahnverkehr unterbrochen. Grund dafür ist eine Störung im Güterverkehr. Dabei geriet die Ladung eines Güterzugs ins Rutschen. Mehrere Walzdrahtrollen fielen auf die Geleise und beschädigten eine entgegenkommende Lok leicht. Verletzte gab es keine, der Sachschaden ist gering.

Bis die Walzdrahtrollen mit Kranen geborgen sind, verkehren die Züge auf der betroffenen Strecke wie folgt:

  • Die Interregio-Züge Basel SBB–Zürich Flughafen fallen zwischen Rheinfelden und Frick aus. Reisende von Rheinfelden nach Zürich HB oder umgekehrt reisen via S1 Rheinfelden–Stein-Säckingen. Es verkehren Bahnersatzbusse Stein-Säckingen–Frick.
  • Die Züge S1 Basel SBB–Frick fallen zwischen Stein-Säckingen und Frick aus. Es verkehren Bahnersatzbusse Stein-Säckingen–Frick.
  • Reisende von Basel SBB nach Brugg AG oder umgekehrt reisen via Olten/Aarau.
  • Der Intercity-Verkehr Zürich–Basel ist nicht betroffen.

Die SBB empfiehlt Ihren Kundinnen und Kunden, zirka 30 Minuten mehr Reisezeit einzurechnen und die Durchsagen an den Bahnhöfen und in den Zügen zu beachten.

Die Störung dauert bis voraussichtlich 10.00 Uhr. Die aktuellsten Informationen gibt es auf www.sbb.ch/166 oder auf der Teletextseite 487.

Weiterführender Inhalt