Forstarbeiten an der Bahnstrecke Winterthur Grüze–Rüti ZH.

Die SBB führt bis voraussichtlich Ende März 2010 Forstarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Winterthur Grüze und Rüti ZH aus. Die Arbeiten sind notwendig, um die Sicherheit des Bahnbetriebs zu gewährleisten.

Die SBB nimmt an der Bahnstrecke zwischen Winterthur Grüze und Rüti ZH bis voraussichtlich Ende März 2010 Forstarbeiten vor. Dabei fällen die Forstarbeiter instabile und gegen die Bahnlinie hängende Bäume, um die Sicherheit für den Bahnverkehr weiterhin zu gewährleisten.

Die Massnahmen entsprechen den Pflegezielen, die für Waldränder und Hecken entlang von Bahnlinien gelten. Die SBB bittet die Bevölkerung und die Anwohner um Verständnis für die Arbeiten.

Weiterführender Inhalt