Saniertes Bahnhofgebäude in Grenchen Süd eröffnet.

Nach einer Bauzeit von drei Monaten eröffnet die SBB am 16. Dezember die sanierten Bahnhofgebäude in Grenchen Süd mit einer kleinen Feier. Den Kundinnen und Kunden stehen nun ein modernisiertes SBB Reisezentrum sowie ein neuer Avec-Shop zur Verfügung.

Die SBB investierte 2 Mio. Franken und sanierte von Mitte September bis Dezember 2009 den Bahnhof Grenchen Süd. Das Bauvorhaben umfasste die Sanierung der Fassaden und die Modernisierung des SBB Reisezentrums sowie die Erstellung neuer öffentlicher Toiletten. Zudem bietet ein Avec-Shop mit einem attraktiven Angebot Produkte des täglichen Bedarfs an.


Mehr Komfort und Service.

Im umgebauten SBB Reisezentrum profitieren die Kundinnen und Kunden von einem ausgebauten Angebot in einem freundlichen und hellen Ambiente. An zwei Verkaufsschaltern und einem separaten Reisebüroschalter können nationale und internationale Fahrausweise oder Eventtickets gekauft sowie Ferienreisen gebucht werden. Weiter umfasst das Angebot Geldwechsel, Geldüberweisungen mit Western Union und die Abfertigung von Reisegepäck inklusive Check-In von Fluggepäck. Neu steht am Bahnhof auch ein Postomat zur Verfügung.

Durch den Wegfall des alten Stellwerks konnten der Zugang zum Perron 1 transparenter und übersichtlicher gestaltet sowie die Platzverhältnisse verbessert werden.

Unverändert bleiben die attraktiven Öffnungszeiten.

In Grenchen Nord steht den Kundinnen und Kunden ab Frühjahr 2010 ein zweiter Billettautomat zur Verfügung.


Neuer Avec-Shop.

Der freundliche und grosse Shop bietet ein breites Sortiment von frischen Produkten und ist von Montag bis Samstag von 5.15 bis 22.00 Uhr und an Sonntagen von 6.15 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Noch verfügbar ist eine Ladenfläche von rund 60 m2. Hier läuft die Suche nach einem Mieter, der das Dienstleistungsangebot am Bahnhof komplettiert.

Weiterführender Inhalt