Strecke Basel–Olten wegen Fahrleitungsstörung unterbrochen.

Seit 16.30 ist die Strecke Basel–Olten wegen einer Fahrleitungsstörung im Bahnhof Liestal unterbrochen. Es muss mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen gerechnet werden.

Wegen einer Fahrleitungsstörung im Bahnhof Liestal ist die Strecke Basel–Olten seit 16.30 Uhr unterbrochen. Die Ursache der Störung ist noch Gegenstand der Abklärungen. Es muss mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen gerechnet werden.

  • Die Intercity-Züge Basel SBB–Bern–Basel SBB werden via Fricktal umgeleitet. Die Fahrzeit verlängert sich um rund 60 Minuten.
  • Die Intercity-Züge Basel SBB–Zürich–Basel SBB leitet die SBB ebenfalls via via Fricktal um. Die Fahrzeit verlängert sich um rund 10 Minuten.
  • Die Intercity-Züge Basel SBB–Luzern–Basel SBB fallen zwischen Olten und Basel SBB aus.
  • Die Interregio-Züge Basel SBB–Luzern–Basel SBB sowie die Interregio-Züge Basel SBB–Zürich–Basel SBB fallen zwischen Sissach und Basel SBB aus.
  • Die S-Bahnzüge S3 Basel SBB–Olten fallen zwischen Frenkendorf und Lausen aus. Es verkehren Bahnersatzbusse Frenkendorf-Füllinsdorf–Liestal–Lausen. Die Anschlüsse Bus/Bahn sind nicht gewährleistet, die SBB empfiehlt den Reisenden rund 60 Minuten mehr Reisezeit einzurechnen.

Die Dauer des Unterbruchs ist noch unbestimmt. Aktuelle Informationen zur Störung finden sich auf www.sbb.ch/166. Telefonische Auskunft erhalten Kundinnen und Kunden über die automatische Bahnverkehrsinfo Tel. 166 (CHF 0.50 pro Anruf und pro Minute). Die SBB dankt den betroffenen Reisenden für die Geduld.

Weiterführender Inhalt