Infolge Bauarbeiten verkehren auf der Strecke Zofingen–Oberentfeldenu Busse statt Züge.

Die Strecke Zofingen–Oberentfelden ist in den Nächten vom 3./4. bis 7./8. Mai und vom 10./11. bis 14./15. Mai für den Bahnbetrieb jeweils ab 22.30 Uhr nicht befahrbar. Der Grund ist die Erneuerung der Fahrleitung. Für die betroffenen Züge verkehren Ersatzbusse.

Die SBB erneuert zwischen Walterswil und Kölliken die Fahrleitung. Aus sicherheitstechnischen und betrieblichen Gründen nimmt die SBB die Arbeiten jeweils nachts vor. Die Strecke Zofingen–Oberentfelden ist daher in den Nächten von Sonntag, 3./4. Mai, bis Donnerstag, 7./8. Mai 2009, und von Sonntag, 10./11. Mai, bis Donnerstag, 14./15. Mai 2009, jeweils ab 22.30 Uhr nicht befahrbar.

Drei Züge der S28 sind von der Sperrung betroffen. Für diese verkehren Ersatzbusse zwischen Zofingen und Oberentfelden. Die S28-Anschlusszüge warten die Busse ab. Die weiteren Anschlüsse in Lenzburg und Zofingen können nicht garantiert werden. Die genauen Fahrzeiten der Busse sind an den entsprechenden Stationen ausgehängt. Ausserdem informiert die SBB die Kundinnen und Kunden über Lautsprecher in den Zügen.

Die Erneuerung der Fahrleitung kann nicht ohne Lärm vorgenommen werden. Die SBB bemüht sich jedoch, diesen so gering wie möglich zu halten und dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt