Freie Bahn für Jugendliche in den Sommerferien.

Auf die Sommerferien 2009 hin lanciert der öffentliche Verkehr zum zweiten Mal einen speziell günstigen Fahrausweis für Jugendliche. Bis zum vollendeten 16. Altersjahr können Jugendliche zwischen dem 1. Juli und Ende August 2009 den «Magic Ticket»-Ferienpass lösen. Dieser ermöglicht während zwei Wochen für 65 Franken wie ein GA freie Fahrt auf dem gesamten Netz des öffentlichen Verkehrs. Auch die Freundin, der Freund oder Geschwister sind für weitere 25 Franken mit dabei. Damit können Jugendliche die Schweiz in den Sommerferien günstig gemeinsam mit dem öffentlichen Verkehr entdecken.

In den letzten Jahren konnte der öffentliche Verkehr den Anteil am Freizeitverkehr laufend steigern. Zudem finden immer mehr Jugendliche zum Zug: Ob für den Konzertbesuch oder den Ausflug mit Kolleginnen und Kollegen – die Bahn hat das richtige Angebot. Schon heute bietet der öffentliche Verkehr eine breite Angebotspalette an preiswerten Angeboten für Familien, Kinder und Jugendliche. Seit dem Sommer 2008 ergänzt der «Magic Ticket»-Ferienpass dieses Sortiment.


Für 65 Franken zwei Wochen freie Fahrt.

Kinder und Jugendliche vom 6. bis zum vollendeten 16. Altersjahr können ab 1. Juli 2009 den «Magic Ticket»-Ferienpass für 65 Franken (2. Klasse) an jedem SBB Schalter in der Schweiz lösen und geniessen dann für zwei Wochen alleine freie Fahrt auf dem gesamten GA-Streckennetz des öffentlichen Verkehrs. Dieser Ausweis ist gültig, ohne dass ein Elternteil mitfährt. Wer lieber zu Zweit unterwegs ist, kann abwechselnd die beste Freundin, den besten Freund oder seine Geschwister (vom 6. bis zum vollendeten 16. Alterjahr) für einen Aufpreis von 25 Franken mitnehmen.

Weitere Informationen zum neuen Angebot für Jugendliche sind unter www.sbb.ch/ferienpass abrufbar.

Weiterführender Inhalt