SBB saniert Bahnhofsgebäude in Grenchen Süd.

Die SBB saniert in den nächsten vier Monaten das Bahnhofsgebäude Grenchen Süd. Ab Dezember profitieren die Reisenden von einem modernisierten SBB Bahnreisezentrum sowie einem neuen Avec-Shop. Die Investitionen betragen rund 2 Mio. Franken.

Die SBB investiert 2 Mio. Franken und saniert von Anfang September bis Dezember 2009 den Bahnhof Grenchen Süd. Das Bauvorhaben umfasst die Sanierung der Fassaden und die Modernisierung des SBB Bahnreisezentrums. Zudem entsteht ein Avec-Shop.

Während des Umbaus bedient die SBB die Kundinnen und Kunden in einem Provisorium beim Nebengebäude; der Kiosk befindet sich auf dem Perron 1 beim Nebengebäude.

Die SBB bemüht sich, die Auswirkungen während der Bauarbeiten auf das notwendige Minimum zu reduzieren. Einschränkungen und Unannehmlichkeiten für die Reisenden und Anwohner lassen sich jedoch im Zusammenhang mit den Bauarbeiten nicht vermeiden. Die SBB dankt allen Betroffenen für das entgegengebrachte Verständnis.

Weiterführender Inhalt